SC zahlt Lehrgeld ohne Ende

1. Mannschaft • 25. September • Verdiente 2:4-Niederlage in Wiemelhausen

War das eine große Enttäuschung: Der SC verpasste den sehnlichst erhofften Befreiungsschlag und verlor mit 2:4 (1:1) bei Concordia Wiemelhausen. „Unterm Strich war die Niederlage nicht unverdient“, meinte ein enttäuschter Cheftrainer Alex Bruchhage nach dem Spiel auf der herrlichen Anlage im Bochumer Süden. „Wir müssen endlich lernen und verstehen, dass wir in der Westfalenliga spielen.“ Durch diese Niederlage verschärft sich die Situation - es war die vierte in Folge!

 

... weiterlesen.


Neheim weiter auf Erfolgskurs!!

U13 • 25. September • Wieder ein Dreier

In einer intensiven Partie schafften es die 04er Jungs am Ende erneut 3 Punkte mit nach Neheim zu nehmen. Zum einen war der Sieg sehr wichtig um die Tabellenspitze zu behaupten, zum Anderen aber auch um einen direkten Konkurrenten bis zum jetzigen Zeitpunkt hinter sich lassen zu können. 

Die Jungs der U13 schafften auch im 4. Spiel in Folge dreifach zu punkten und stehen nun mit 12 Punkten weiter oben drin.

Endstand gegen Westfalia Soest war 2:1.


SC will den Malakow-Turm erstürmen

1. Mannschaft • 23. September • Wichtiges Spiel bei Concordia Wiemelhausen

Die Devise ist klar: Jetzt erst recht! Der SC will und muss den Knoten durchschlagen und wieder in die Erfolgsspur zurückkehren. Beim Gastspiel bei Concordia Wiemelhausen am Sonntag (15 Uhr) im Bochumer Süden müssen Punkte her. Nach dem unglücklichen 1:2 gegen Lünen soll im Revier die Wende eingeleitet werden.

Concordia Wiemelhausen ist Aufsteiger und belegt derzeit mit 10 Punkten einen respektablen 6. Platz, auch wenn die Mannschaft am letzten Sonntag in Lennestadt mit 0:2 verloren hat. Die Mannschaft von Trainer Jürgern Heipertz, einer bekannten Trainer-Größe, hat Format und spielte vor zwei Jahren noch in der Bezirksliga.

... weiterlesen.


Bittere 1:2-Niederlage gegen Lüner SV

1. Mannschaft • 19. September • Schiedsrichter verweigert klaren Elfmeter für SC

Der SC zahlt weiter Lehrgeld in der Westfalenliga und gerät langsam unter Druck! Bei der 1:2 (0:0)-Niederlage gegen den Lüner SV vergab die Mannschaft von Cheftrainer Alex Bruchhage in der 93. Minute einen verdienten Punktgewinn, als die Gäste einen „Blackout“ in der SC-Abwehr zum Siegtor nutzten. „Ein 1:1 wäre gerecht gewesen“, meinte ein sichtlich enttäuschter Bruchhage nach den 95 Minuten im Binnerfeld. „Wir waren auch gegen das Top-Team aus Lünen wieder auf Augenhöhe.“

 

... weiterlesen.


Die U13 erobert für eine Woche die Tabellenspitze!

U13 • 18. September • Unglaublicher Start!

Nach dem die ersten beiden Spiele jeweils gewonnen wurden, schafften es die SC Jungs mit einem 2:1 Erfolg gegen den DJK Mastbruch auch das 3. Spiel für sich zu entscheiden.

Durch die Unentschieden von Delbrück und Soest kann sich das Team zumindest für eine Woche Tabellenführer nennen.

Die Mannschaft ist sehr drauf bedacht weiter konzentriert zu arbeiten! Mal sehen wo der Weg hingeht!