SC-Neheim e.V. 1 Mannschaft

1. Mannschaft • 30. Dezember

43. Arnsberger Stadtmeisterschaften!
Der SC-Neheim setzte sich wieder durch und schafft den Hattrick.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Alles Gute zum Geburtstag Günter „Hanne“ Mühr

Allgemein • 21. Dezember

Am 21.12.2019 vollendet Günter „Hanne“ Mühr  das 80. Lebensjahr. „Hanne“ Mühr ist bereits mit 12 Jahren bei den „Sportfreunde“  Neheim , dem  Vorläufer Verein des SC  Neheim, als Schülerspieler eingetreten. Er durchlief die Einzelnen Altersklassen und wurde 1958 Seniorenspieler. Nach der Spielzeit 1959/1960 wurde er mit seiner Mannschaft Meister der Landesliga Westfalen und stieg in die Amateuroberliga auf.

Sein größter Erfolg und der größte Erfolg des Vereins Sportfreunde Neheim war der grandiose 2 : 1 Sieg über den BVB Borussia Dortmund am 19.11.1960.

Noch heute gehört Günter „Hanne“ Mühr bei jedem Heimspiel zu den treuen Zuschauern im Binnerfeld und drückt  der heutigen Verbandsligamannschaft die Daumen.

Der SC Neheim gratuliert seinem Mitglied zum Geburtstag und wünscht alles Gute für die Zukunft.

 


SC-Neheim e.V.

Allgemein • 19. Dezember

Wir wünschen allen Mitgliedern, Freunden und Sponsoren des SC Neheim ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein glückliches Neues Jahr.
 
 
 
 
 
 

Mit 1:0-Erfolg auf die Weihnachtsfeier

1. Mannschaft • 15. Dezember • Kapitän Oliver Busch erzielt Tor des Tages

Trainergespann Bruchhage/Rötz verlängert bis 2021

Nachträgliches Ständchen für SC-Vorsitzenden Paul Senske

Mit einem 1:0-Erfolg gegen den Lüner SV verabschiedete sich der SC Neheim in die Winterpause. Der frühe Treffer von SC-Kapitän Oliver Busch in der 13. Minute entschied letztlich die um einen Tag vorgezogene Westfalenligabegegnung.

Die Neheimer fanden von Anfang gut in das Spiel, das bei stetigem Regen und böigen Wind widrigen Bedingungen ausgesetzt war. Sie ließen aber viele Chancen ungenutzt. „Wir hatten insgesamt sechs Situationen, in denen wir eins gegen eins gegen den Torwart spielen“, sagte SC-Trainer Alexander Bruchhage nach dem Spiel, in dem die Lüner nach einem wegen Abseits nicht gegebenen Treffers Mitte der ersten Halbzeit mehr Zugriff bekamen. Doch wenn Lünen es mal schaffte, gefährlich vor dem Tor aufzutauchen, war SC-Keeper Justin Schröter zur Stelle. Bei dem nasskalten Wetter hatte Schröter wenig zu tun, war aber im richtigen Moment da. So dass es am Ende beim verdienten 1:0-Sieg des SC blieb und die Vereinsfamilie einen guten Grundstein für die anschließende Weihnachtsfeier im Vereinsheim hatte.

 

... weiterlesen.


SC-KURIER KLICK HIER !

Allgemein • 12. Dezember

SC-KURIER ist Online!

Ausgabe 9/2019 - Hinrunde Saison 19/20 - Lüner SV

 

 

 

 

 

... weiterlesen.