• SC Neheim verteidigt Titel beim Veltins-Cup

    1. Mannschaft • 05. August

    Der SC Neheim hat seinen Titel beim Veltins-Cup verteidigt. Mit 3:1(0:0) gewann die Mannschaft vom Binnerfeld das Finale gegen den SuS Langscheid/Enkhausen in Hellefeld. Die Tore fielen spät im Abschlussspiel einer intensiven Turnierwoche.

     Gianluca Greco bracht den SC in Führung (81.), doch kurz darauf traf Burak Mucuk zum Ausgleich (83.) für den Bzirksligisten. Der SC blieb am Ball und sicherte sich den Turniersieg dank der Treffer von Sylvio Meyer und Burak Yavuz in der Nachspielzeit den Turniererfolg. „Der Veltins-Cup ist sehr prestigeträchtig. Jeder versucht uns, dem Westfalenligisten, hier ein Bein zu stellen. Wir wollten gewinnen und haben gewonnen“, sagte SC-Trainer Alexander Bruchhage nach dem Sieg. Nach der hohen Belastung mit zwei Spielen innerhalb von nicht mal 24 Stunden im Turnier, steht nun in der Woche vor dem Meisterschaftsstart gegen den Kirchhörder SC im Binnerfeld Aktiverholung im Training an.

     

    ... weiterlesen.


    Heute Finale gegen Langscheid/Enkhausen

    1. Mannschaft • 05. August

    Der SC steht im Finale um den Veltinscup 2017. Dem Titelverteidiger genügte gestern Abend ein 1:1 gegen den TuS Sundern, um erneut das Endspiel zu erreichen. Das Tor für die Mannschaft von Chefcoach Alex Bruchhage erzielte Thymor Schwarzenberg.

    Im Finale trifft der Westfalenligist heute um 16 Uhr auf den SuS Langscheid/Enkhausen. Das Spiel findet auf dem Naturrasen in Hellefeld statt. Langscheid ist auch der neue Verein von Jan Renghausen, der in den beiden letzten Jahren beim SC erfolgreich am Ball war. Beim SC ist die Devise klar: Wir sind Favorit und wollen den Titel von 2016 verteidigen. Im letzten Jahr hatte Mannschaft den SSV Meschede mit 6:0 zum Platz gefegt. Das Spiel heute ist die Generalprobe für den Meisterschafts-Auftakt am 13. August gegen den Kirchhörder SC. 


    Gelungener Auftakt beim Veltins-Cup

    1. Mannschaft • 01. August

    Der Auftakt beim sechsten Veltins-Cup ist dem SC Neheim gut gelungen. Mit 5:1 (1:1) gewann die Mannschaft von Trainer Alexander Bruchhage gegen den SSV Meschede am Montagabend in Hellefeld.

    Nach dem 1:0 von Gianluca Greco mit der ersten Hälfte gelang dem Bezirksligisten zwar noch vor der Pause der Ausgleich. Im zweiten Durchgang hatte Meschede dem Tordrang des SC aber nicht mehr viel entgegen zu setzen. Burak Yavuz (im Bild gegen Rhynern/65./87.), Riad Xhaka (79.) und Mahmut Yavuzaslan (83.) sorgten für das deutliche Endergebnis. Am Freitag wartet dann der TuS Sundern in Grevenstein auf den SC. Ab 20 Uhr geht es um den Finaleinzug des Veltins-Cups.


    Im Veltinscup am Montag gegen Meschede: Heiße Vorbereitungsphase startet

    Allgemein • 29. Juli

    Noch zwei Wochen, dann geht es für den SC mit der Meisterschaft los: Am 13. August erwartet die Mannschaft von Cheftrainer Alex Bruchhage den ambitionierten Kirchhörder SC. Vor dem mit ansteckender Spannung und großer Freude erwarteten Saisonauftakt in der Westfalenliga 2 beginnt am Montag, dem 31. Juli, das letzte Drittel der Vorbereitung. Das ist die heiße Phase, in der auch und besonders personelle Konstellationen getestet werden und sich ergeben.

     

    ... weiterlesen.


    Neustart der zweiten Mannschaft: „Wir haben eine gute Qualität im Kader“

    2. Mannschaft • 25. Juli

    Der Countdown läuft, die zweite Mannschaft des SC hat nach einem Jahr Abstinenz das Training aufgenommen und startet am 27. August mit dem Heimspiel gegen Korriku Sundern in die Meisterschaft-Saison der Kreisliga B. Trainer Eren Temiz, gleichzeitig auch Coach der C-Junioren, geht mit 21 Spielern in die mit Spannung erwartete Spielzeit. „Es ist ein Neuanfang, ich freue mich auf diese ungewöhnliche Arbeit“, sagt Eren. „Man kann viel einbringen. Es ist aber spekulativ über unsere Möglichkeiten im Laufe der Saison zu reden. Die primäre Aufgabe ist es, aus dem jungen Kader mit talentierten Jungs eine Mannschaft zu formen. Ich bin davon überzeugt, dass wir eine gute Qualität im Kader haben.“

     

    ... weiterlesen.