Echter Härtetest gegen Meinerzhagen

1. Mannschaft • 26. Januar • RSV-Co-Trainer ist BVB-Profi Nuri Sahin

Die Wintervorbereitung bringt am Sonntag, 28. Januar, um 13 Uhr mit Landesligaspitzenreiter RSV Meinerzhagen einen echten Härtetest für den SC Neheim mit sich. Auf dem Kunstrasen im Binnerfeld muss sich die Mannschaft von Trainer Alexander Bruchhage gegen einen starken Gegner beweisen.

Meinerzhagen stieg 2017 erst aus der Bezirksliga auf und mischt nun auch eine Klasse höher wieder ganz oben mit. In der dichten Spitzengruppe liegen neben dem RSV der FC Lennestadt, der FSV Werdohl und Rot-Weiß Hünsborn eng beieinander. Ein Tor im Torverhältnis trennt die ersten beiden Plätze. Die auf den Rängen drei und vier befindlichen Teams sind nur einen Punkt hinter dem Spitzenduo.

In der Vorbereitung misst sich der RSV regelmäßig mit klassenhöheren Mannschaften. Gegen den Oberligist TuS Ennepetal gewann Meinerzhagen am vergangenen Samstag beispielsweise mit 5:2. Am Donnerstag gab es eine Niederlage mit dem gleichen Ergebnis gegen des Ligarivalen des SC, SpVg. Olpe.

Der bekannteste Name bei Meinerzhagen ist der Co-Trainer Nuri Sahin. Der Profi von Borussia Dortmund stammt aus der Stadt im Märkischen Kreis und engagiert sich stark für seinen Heimatverein. Des weiteren ist der Kader der Gäste vom Sonntag gespickt mit zahlreichen Akteuren, die aus den Nachwuchsabteilungen verschiedener Profiklubs hervorgingen oder bereits höherklassig in der Oberliga oder sogar Regionalliga aktiv waren.  

Zurück