SC verliert 0:2 gegen Horst-Emscher

1. Mannschaft • 05. Mai

Bruchhage konstatierte, dass es „60 Minuten ein ganz schlechtes Spiel beider Teams“ war. „Erst danach und bis zum 0:1 haben wir mehr Druck gemacht und hatten gute Chancen.“ In der Tat: Ein Postenschuss von Patrick Nettesheim, ein kläglich vergebener indirekter Freistoß im Strafraum und eine weitere gute Chance von Marius Michler, der in der zweiten Halbzeit für Gianluca Greco kam, das waren die guten Möglichkeiten. In der ersten Halbzeit hatte Greco kurz nach Anpfiff eine gute Torchance, die er aber vergab. Der Gast machte aus seinen Möglichkeiten das Beste und kam durch die beiden Treffer von Mohamed Bouachria (81.) und Pascal Roith (84.) zu einem wichtigen Erfolg im Abstiegskampf.

Für den SC war es ein mehr als gebrauchter Tag. Daher steht die Elf am kommenden Mittwoch im Spiel beim DSC Wanne-Eickel unter Zugzwang. Die Mannschaft muss sich rehabilitieren. Ein Platz im unteren Mittelfeld kann nicht der Anspruch sein.

Auch unsere Reserve hat ihr Spiel verloren. Gegen die Zweitvertretung der SG Balve-Garbeck gab es trotz einer engagierten Leistung eine 1:2-Niederlage. Die Elf der beiden Spielertrainer Andreas Treml und Dennis Hakenesch liegt jetzt mit 28 Punkten auf dem elften Platz.

 

 

Zurück