SC verteidigt Arnsberger Hallentitel

1. Mannschaft • 01. Januar

Zieht man ein Fazit der 42. Hallenstadtmeisterschaften, so bleibt unterm Strich die Feststellung: Es war eine höchst gelungene Veranstaltung. Der SC erwies sich an den vier Tagen als toller Gastgeber, die Zuschauerresonanz war mit insgesamt rund 1900 Fans überwältigend, und die Organisation klappte bestens. „Wir möchten allen danken, die daran beteiligt haben“, sagte SC-Hauptgeschäftsführer Uli Dohmann. „Der SC hat bewiesen, dass er solche Turniere stemmen kann. Der SC hat sich als Einheit erwiesen. Das ist ganz wichtig und stimmt uns sehr positiv.“

Gleichzeitig, so Dohmann, „dankt der SC der Stadt Arnsberg, dem Sportamt und dem Stadtsportverband für die großartige Unterstützung. Mehr geht nicht.“ Erfreulich sei auch die Tatsache, dass unser Bürgermeister Ralf Paul Bittner am Finaltag dabei war, die Siegerehrung mit Jürgen Scherf, dem Chef des Sportverbandes, übernommen hat und sich unter Fußballfreunden sichtlich wohl fühlte.

Eine überragende Geste voller Menschlichkeit war auch die Tatsache, dass ein Hüstener Fußball-Fan seinen Tombola-Hauptgewinn, ein Trikot von Daniel Ginczek, einem jungen Schüler vermachte. Der Junge hatte einen Gutschein über 30 Liter Veltins gewonnen und tauschte ihn mit dem Trikot. Gleichzeitig freute sich ein junger Fußball-Fan über zwei Eintrittskarten für das Spiel Schalke gegen Mönchengladbach. „Papa, wir fahren ins Stadion, da war ich noch nie“, jubelte der Junge. Ergebnisse unter halle.sc-neheim.de

FOTOS:

https://drive.google.com/drive/folders/1FQqYae9rnft-QuLtiktQdJpjraUdH80r

Finalspiel komplett SC-Neheim vs SV-Hüsten 09 (4:1)

https://drive.google.com/file/d/11bjAaxn58kd_MeCc5O1CqM-3HkKYht8N/view?usp=drivesdk

Zurück