Aktuelles

Erste Mannschaft * 10. 11. 2019 *

1. Mannschaft • 10. November

Feinjustierungen“ fruchten: SC

dreht nach der Pause richtig auf

Zekovic (2), Yavuz und Busch treffen beim 4:1 in Hassel

Darüber gibt es keine zwei Meinungen: Der SC hat am Sonntag das Spiel beim Tabellenletzten der Westfalenliga 2, YEG Hassel, verdient mit 4:1 (0:1) gewonnen. Nach einem 0:1-Rückstand zur Pause drehte die Mannschaft von SC-Cheftrainer Alex Bruchhage auf dem glitschigen und tiefen Naturrasen richtig auf: Rejhan Zekovic (48./65.), Burak Yavuz (67.) und Kapitän Oliver Busch (89.) sicherten durch ihre Treffer den Sieg, der durchaus hätte höher ausfallen können, obwohl die Gastgeber ebenfalls zwei gute Chancen besaßen.

 

... weiterlesen.


Erste Mannschaft * 8. 11. 2019 *

1. Mannschaft • 08. November

Kampf auf schwerem Geläuf annehmen

SC spielt am Sonntag bei Schlusslicht YEG Hassel

Die Devise für das Spiel des SC am Sonntag (14.30) beim Schlusslicht YEG Hassel ist klar: „Wir müssen dagegenhalten und den Kampf annehmen“, sagt SC-Cheftrainer Alex Bruchhage. „Wir werden auf einem schwer zu bespielbarem Rasen antreten. Wir müssen von Anfang an buchstäblich ackern.“ Der SC-Coach kennt die Bilanz der Gelsenkirchener: Insgesamt fünf Punkt stehen zu Buche, die Mannschaft ist noch ohne Heimsieg (zwei Heimpunkte). „Hassel hat zu Beginn der Saison immer Probleme und viele Spiele knapp verloren wie 0:1 gegen Wanne-Eickel oder am letzten Sonntag 1:2 in Wiemelhausen. Aber die Mannschaft ist auf einem guten Weg. Kadertechnisch ist Hassel wie in den letzten Jahren hoch anzusiedeln. Der Kader hat eine Qualität von allererster Güte. Wir sind gewarnt.“ 

 

... weiterlesen.


Erste Mannschaft * 3. 11. 2019 *

1. Mannschaft • 03. November

Bruchhage beklagt „eklatante Fehler“

1:3-Niederlage gegen Sinsen

Der TuS 05 Sinsen bleibt offensichtlich der Angstgegner des SC Neheim, zumindest in den Heimspielen. Der SC verlor am Sonntag mit 1:3 (0:1) gegen die Gäste, die nach sieben Spielen ohne Sieg - sechs Niederlagen und ein Remis - wieder drei Punkte gewannen. „Mit solchen individuellen Fehlern wie heute gewinnt man kein Spiel in der Westfalenliga“, sagte Cheftrainer Alex Bruchhage nach der Partie im Binnerfeld. „Wenn es an einem solchen Tag nicht klappt, dann kommt auch noch Pech hinzu.“

 

... weiterlesen.