Aktuelles

Die letzten beiden Hinrundenspiele

U10 • 19. November • Zwei Niederlagen zum Schluss

Am 11.11.2017 trafen wir im Topspiel im heimischen Stadion auf den Tabellenführer TuS Sundern. Mit enormer Motivation, aber auch Respekt vor dem Gegner gingen wir ins Spiel. Nach erstem Abtasten hatten wir in der 1.Halbzeit deutlich mehr vom Spiel. Nachdem zunächst noch ein Schuss von Lenny Leygraaf abgewehrt werden konnte, war es dann Leart Bajrami, der nach Vorlage von Lenny Leygraaf den Ball im Tor des Gegeners versenken konnte. Weitere Angriffe folgten. Ein vehementer Distanzschuss von Luca Borggrewe streifte kurz vor Ende der Halbzeit die Latte und ein Konter des Gegners konnte von unserem Torwart souverän entschärft werden. 

In der zweiten Halbzeit sah es aus, als könnten wir an die erste Halbzeit anknüpfen. Nach Emin Husovic und Max Duddlinger zu Beginn gute Chancen nicht verwerten konnten, drehte Sundern plötzlich auf und traf zum 1:1. In der Folge kamen wir unter Druck. Ein Distanzschuss des Gegners wurde von Alexander Pastushenko per Glanzparade noch abgewehrt, die nächsten Angriffe des Gegners führten schnell zum 1:4. Unsere Jungs gaben jedoch nie auf. Nachdem es zwischenzeitlich etwas ruppig wurde, hatten Lenny Leygraaf und Emin Husovic zwei Riesenchancen, die erfolglos blieben. Dann traf Lenny Leygraaf durch ein wunderbares Solo zum 2:4. Luca Borggrewe holte zum Ende nochmal den Hammer raus und knallte den Ball an die Latte, aber es blieb dabei. Wir haben gut gekämpft, aber letztendlich aufgrund der zweiten Halbzeit auch verdient verloren.

Am 18.11.2017 traten wir bei der JSG Bruchhausen-Niedereimer auf dem Aschenplatz in Niedereimer an. Schnell merkte man, dass wir mit dem Untergrund nicht gut zurecht kamen. Schließlich hatten wir bis dato noch nie auf Asche gespielt. Zu Beginn spielten wir uns einige kleinere Chancen heraus, die JSG ging aber durch einen Konter mit 1:0 in Führung. In der 12. Minute setzte sich Linus Maerevoet auf der rechten Seite durch und haute den Ball aufs Tor. Der sehr gute Torwart des Gegners konnte den Ball noch eben zur Ecke lenken. Eine Minute später war es erneut Linus Maerevoet der per Flanke Lenny Leygraaf bediente, dieser aber erneut am Torwart scheiterte. In der 15. Minute schossen gleich mehrere Spieler auf das Tor des Gegners. Latte,Pfosten und ein Abwehrspieler verhinderten den Ausgleich. Schließlich wurde es Luca Borggrewe zu bunt. Er fasst sich ein Herz, ließ zwei Gegenspieler aussteigen und nagelte den Ball unhaltbar aus ca. 20 Metern ins Tor. Der Ausgleich war hochverdient. Kurz vor der Pause trafen wir erneut den Pfosten. Das Glück hatten wir heute nicht wirklich gebucht.

In der zweiten Halbzeit ging es ähnlich weiter. Wir hatten mehr vom Spiel. Nach einer Rückgabe zum Torwart kullerte der Ball unglücklich zum 2:1 für den Gegner in unsere Maschen. Das Tor kam aus dem Nichts. Allerdings setzte sich Lenny Leygraaf eine Minute später vehement auf der rechten Seite durch, zog nach innen zum Tor und tunnelte den Torwart zum 2:2. Niedereimer stellte uns in der Folge etwas besser zu. Sie kamen zu einigen Tormöglichkeiten und nutzten schließlich eine zum 3:2. In der Schlussphase reihte sich eine Großchance unserer Jungs an die andere. Wir zählten in den letzten Minuten sechs Großchancen mit zwei weiteren Treffern ans Aluminium. Sehr unglücklich und letztendlich auch unverdient verloren wir das Spiel, weil der Gegner seine wenigen Möglichkeiten effektiv genutzt hatte.

Fazit der Hinrunde: Gute Moral, Einsatzwille und viele Chancen auf der positiven Seite. Negativ ist letztendlich die schlechte Chancenverwertung und das Passspiel gilt es auch noch zu verbessern. Wir arbeiten dran. Versprochen!

Eure U10 Zwinkernd Ein Team Zwinkernd


Zweites Heimspiel - zweiter Heimsieg

U10 • 18. Oktober • Starker Auftritt der U10

Am 14.10.2017 kam es zum 2.Heimspiel gegen die Jsg Freienohl/Oeventrop.

Es war von Anfang an ein tolles Spiel bei bestem Fussballwetter! Wir waren ca. 80 % in der gegnerischen Hälfte!
Obwohl die Kinder von Freienohl alle einen Kopf größer waren, haben sich unsere Kinder technisch und kämpferisch durchgesetzt. Nach ca. 12 Minuten sind wir mit 1:0 in Führung gegangen, der Schütze war Lenny Leygraaf. 

... weiterlesen.


Derbysieg der U10

U10 • 07. Oktober • Knapper Auswärtssieg beim SV Hüsten 09

Heute stand das Derby gegen den SV Hüsten 09 an. Zuversichtlich und mit einer gehörigen Portion Motivation fuhren wir zum Lokalrivalen von der anderen Ruhrseite.

... weiterlesen.