Aktuelles

U10 imponiert mit viel Herz und Leidenschaft

U10 • 27. November

Triumph in der Halle beim U11-Turnier in Balve

Das war wieder eine Meisterleistung der U10! Ungeschlagen wurde das Team der beiden Erfolgstrainer Thomas Zajas und Wallid Chahrour Sieger beim Hallenturnier in Balve. Der Triumph ist umso höher einzuschätzen, als der SC gegen U11-Teams antreten musste. „Die Mannschaft hat im ersten Hallenturnier der Saison Herz und Leidenschaft gezeigt“, meint Zajas. „Wir haben auch spielerisch voll überzeugt“, ergänzt Chahrour.

... weiterlesen.


U10 bleibt weiter auf Erfolgskurs und ganz vorn

U10 • 23. Oktober

Auch JG Müschede/Herdringen 2 ohne Chance

Die U10 des SC Neheim hat ihre grandiose Erfolgsserie fortgesetzt. Der Tabellenführer setzte sich im Spitzenspiel gegen die JG Müschede/Herdringen 2 (Rang vier) souverän und in imponierender Weise durch: 7:1 hieß zum Schluss. Bereits zum Pausentee stand es 4:0. Nach dem Anschlusstreffer zum 4:1 ergaben sich für Neheim große Freiräume, die der SC eiskalt, eben wie es sich für ein Spitzenteam gehört, für drei weitere Tore ausnutzte. 7:1 hieß es in dieser Partie. 18 Punkte und 72:15 Tore sind die phantastische Bilanz nach sechs Spielen. „Die guten Trainingseinheiten machen sich immer mehr bemerkbar, die Jungs sind eine echte Einheit“, sagen die beiden Trainer Thomas Zajas und Wallid Chahrour.


Mit 10:4-Sieg glänzender Saisonauftakt der U10

U10 • 14. September

Trainer Zajas schwärmt: Die Jungs haben Riesenpotenzial

Das war ein Saisonstart nach Maß und eine deutliche Ansage: Mit 10:4 gewann die U10 des SC Neheim gegen die Spielgemeinschaft Hachen/Langscheid. „Die Aufregung war natürlich groß. Aber mit Spielbeginn waren wir in allen Bereichen die bessere Mannschaft“, sagt Erfolgscoach Thomas Zajas, der zusammen mit Wallid Chahrour das Team trainiert. „Die Mannschaft hat ein Riesenpotenzial, da wachsen große Talente heran. Wir gehen mit breiter Brust die nächsten, schweren Aufgaben an.“ Noch vor dem Saisonstart hatte die U10 am 9. September ein Turnier in Waltringen gewonnen, „und das in beeindruckender Weise“, so Zajas.