Andreas Treml und Dennis Hakenesch verlängern

Allgemein • 03. Februar

Es ist eine erfreuliche Nachricht für den SC: Andreas Treml und Dennis Hakenesch bleiben auch in der Saison 2019/2020 Spielertrainer der zweiten Mannschaft des Vereins: „Wir freuen uns sehr darüber, dass Andreas und Dennis weiterhin maßgebend und maßgeblich an Bord sind“, sagt Uli Dohmann, der Hauptgeschäftsführer des SC. „Beide haben nach dem Neustart die Reserve nach von gebracht und sich voll engagiert.“

Auch Andreas und Dennis freuen sich über das weitere Engagement: „Wir wollen die Mannschaft weiter formen und uns auch um Neuverpflichtungen kümmern“, betonen die beiden. An diesem Mittwoch (6. 2.) steht das erste Training für die Rückrunde an. Das erste Meisterschaftsspiel findet am 10. März im Binnerfeld um 12.45 Uhr gegen Spitzenreiter FC Erlenbruch statt.


SC trauert um Bernie Alberternst

Allgemein • 29. Januar

Durch den Sport die Jugend formen“,

so lautete sein Leitspruch

Der SC Neheim trauert um seinen Ehrenjugendobmann Bernie Alberternst: Bernie verstarb am 25. Januar im Alter von 91 Jahren. „Bernie war im Verein eine wahre Institution. Seine Verdienste sind unschätzbar wertvoll“, sagt Hans-Georg Schweineberg. „Wir werden in seinem Sinne weiterarbeiten.“

Bernie war von 1971 bis 2010 Jugendleiter des SC. Unter seiner Leitung entwickelte sich die Jugendabteilung herausragend. Sie war in der Region und darüber hinaus anerkannt und als vorbildhaft eingestuft. Sie war und ist die Seele des Vereins. Zuvor war Bernie von 1952 bis 1971 Jugendleiter von Schwarz-Weiß Neheim. Ab dem Jahr 2010 stand Bernie dem Verein als Ehrenjungendobmann mit Rat und Tat zur Seite.

Für seine überragenden Verdienste hatte Bernie auch das Bundesverdienstkreuz erhalten. Der damalige Landrat Franz-Josef Leikop bezeichnete Bernie als „leuchtendes Vorbild“ und würdigte dessen Einsatz im Verein und auch im Fußballkreis Arnsberg, dessen Kreisjugend-Obmann er ebenfalls Jahrzehnte war.

Bernies Leitlinie lautete: „Durch den Sport die Jugend formen.“ Für Bernie stand fest, dass „der Mannschaftssport nicht zuletzt eine Unterordnung und ein Zurückstellen der Eigeninteressen zu Gunsten des großen Ganzen“ ist. Das sind Werte, die weit über den Sport hinaus gehen. Mit Bernie verliert der SC daher eine herausragende, sozial engagierte Persönlichkeit.

Das Mitgefühl gilt seiner Familie. Bernie wird am 2. Februar zu Grabe getragen. Mach es gut Bernie.

 

 
Kaspersky Password Manager
Erstellen Sie ein sicheres Kennwort für Ihr Konto.

Nach dem zweiten Platz in Körbecke freut sich die U10 auf das Top-Turnier in Hemer mit Top-Teams wie Schalke und Boulogne

U10 • 28. Januar

Es war wieder ein gelungenes Turnier unserer U10: Bei der Veranstaltung für U11-Teams in der Ballsporthalle in Körbecke erreichte die hochveranlagte Mannschaft von Thomas Zajas und Wallid Chahrour das Finale, verlor es aber mit 0:1 gegen Rot-Weiß Vellern. „Im Finale haben wir leider gegen einen überragend starken Gegner den Faden verloren“, sagt Thomas Zajas. „Aber daraus lernen wir, die Niederlage kam zum richtigen Zeitpunkt. Sie stärkt unsere Moral.“

 

 
Kaspersky Password Manager
Erstellen Sie ein sicheres Kennwort für Ihr Konto.
... weiterlesen.


Herzlichen Glückwunsch: Hanno Krick 80, Frank Wiesehöfer feierte 60. Geburtstag

Allgemein • 21. Januar

Der SC Neheim freut sich über die Geburtstage zweier Mitglieder, die sich große Verdienste um den Verein erworben haben. Theo „Hanno“ Krick wurde am 12. Januar 80 Jahre alt, Frank Wiesehöfer feierte am 21. Januar seinen 60. Geburtstag. „Herzlichen Glückwunsch lieber Hanno und Frank“, sagt Tua Schweineberg. „Ihr gehört zu unserer SC-Familie. Wir freuen uns mit Euch und Euren Familien.“

 

 
Kaspersky Password Manager
Erstellen Sie ein sicheres Kennwort für Ihr Konto.
... weiterlesen.


Sensationelle Leitung der U10: Zwei Turniersiege in zwei Tagen, elf Siege und 30:1 Tore!

U10 • 20. Januar

Die Erfolgsserie der U10 des SC hält auch im neuen Jahr an. Zwei Siege bei zwei Hallenturnieren an zwei Tagen hintereinander und sensationelle elf Siege mit einem sagenhaften Torverhältnis von 30:1. „Wir sind eine echte Einheit, die Jungs, die Trainer, das Funktionsteam sowie natürlich auch die Eltern“, sagen die beiden Erfolgstrainer Thomas Zajas und Wallid Chahrour. „Wir sind einfach nur stolz, bleiben aber auf den Boden.“

... weiterlesen.