Pfingstmontag letztes Gastspiel in Resse

1. Mannschaft • 17. Mai

90 Minuten volle Konzentration gefordert

Bruchhage: Wir wollen gewinnen und

uns in der Tabelle noch verbessern

SC-Cheftrainer Alex Bruchhage hatte es unlängst so formuliert: „Wir wollen die Punktzahl der vergangenen Saison toppen.“ 41 Zähler hatte sein Team erreicht, derzeit sind es bei zwei noch ausstehenden Spielen 37. Die Vorgabe ist durchaus zu erreichen. Pfingstmontag (15 Uhr) geht es zum Tabellenletzten Viktoria Resse. Dort will der SC wieder dreifach punkten, zumal er sich auch für die Niederlagen in den beiden letzten Meisterschaftsspielen - 2:3 in Iserlohn, 2:5 daheim gegen Hassel - rehabilitieren will und muss. „Der letzte Eindruck bleibt immer hängen, daher lautet die klare Zielsetzung fürs Spiel: Wir wollen gewinnen. Tabellarisch wollen wir uns noch verbessern. Daher müssen wir uns 90 Minuten voll konzentrieren. Das gilt auch für das nach Resse folgende letzte Heimspiel gegen Wickede.“

... weiterlesen.


2:5 bei Dauerregen gegen YEG Hassel

1. Mannschaft • 13. Mai

Gäste zelebrieren herrlichen Fußball

Bruchhage: Hassel nutzt eiskalt

unsere schweren Fehler aus

Es war ein gebrauchter Fußball-Nachmittag im Binnerfeld: Erst wurde die Partie 45 Minuten später angepfiffen, dann regnete es 90 Minuten, und der SC kassierte gegen YEG Hassel eine verdiente 2:5 (1:2)-Niederlage. „Hassel war wie erwartet eine technisch und spielerisch überragende Mannschaft. Sie hat verdient gewonnen und unsere schweren Fehler im Aufbau eiskalt ausgenutzt“, meinte SC-Cheftrainer Alex Bruchhage. „Hassel war die stärkste Mannschaft in dieser Saison im Binnerfeld, zumindest spielerisch“, sagte Hauptgeschäftsführer Uli Dohmann. „Hassel war handlungsschnell und ballsicher. Die Mannschaft steht jetzt nicht umsonst auf dem zweiten Tabellenplatz.“

... weiterlesen.


SC jubelt über Pokal-Triumph

1. Mannschaft • 10. Mai

Verdienter 3:0-Sieg gegen Langenholthausen

Bruchhage: Die Mannschaft hat einen

weiteren Schritt nach vorn gemacht

Der SC hat es endlich geschafft und den Kreispokal gewonnen. Vor über 400 Zuschauern in Freienohl schlug die Mannschaft von Cheftrainer Alex Bruchhage an Christi Himmelfahrt den ambitionierten Bezirksligisten TuS Langenholthausen sicher und verdient mit 3:0 (2:0). „Wir haben gegen einen schwierigen Gegner verdient gewonnen. Ich muss meiner Mannschaft ein Riesenkompliment machen. Sie hat mit diesem Titel bereits den vierten Pokal dieser Saison gewonnen. Sie hat einen weiteren Schritt nach vorn gemacht. Darüber freuen wir uns sehr.“

... weiterlesen.


Rustem Agovic wird A-Jugend-Trainer

Allgemein • 09. Mai • Jörg Fischer musste aus gesundheitlichen Gründen absagen

Nach dem gesundheitsbedingten Verzicht von Jörg Fischer ist der Verein auf der Suche nach einem Trainer für die A-Jugend fündig geworden: Ab dem 1. Juli 2018 wird Rustem Agovic den Neuaufbau des U19-Junioren-Teams übernehmen: „Rustem ist ein Trainer, der genau zu unserer Philosophie passt und im Jugendbereich große Erfolge aufzuweisen hat“, betont SC-Jugendleiter Frank Wiesehöfer. „Die A-Jugend ist im Gesamtgefüge des Vereins von großer Bedeutung. Daher freuen wir uns mit Rustem einen ausgewiesenen Fachmann verpflichtet zu haben“, meint der zweite Vorsitzende Tua Schweineberg. „Der Neuaufbau ist bei ihm in besten Händen.“

... weiterlesen.


Pokalfinale gegen Langenholthausen

1. Mannschaft • 08. Mai

Bruchhage: Wir sind Favorit und wollen

„den Pott“ nach Neheim holen

Es soll das absolute Highlight kurz vor dem Saisonende werden: An Christi Himmelfahrt, für einige auch der Vatertag, trifft der SC im Pokalfinale des Fußball-Kreises Arnsberg auf den TuS Langenholthausen (10. Mai, 16.30 Uhr, Rasenplatz Freienohl). SC-Cheftrainer Alex Bruchhage bringt es auf den Punkt: „Uns ist bewusst, dass wir als der klassenhöchste Verein des Sauerlandes der Favorit sind. Wir wollen uns nicht überraschen lassen. Wir fahren nach Freienohl, um den Pott nach Hause zu holen.“

... weiterlesen.