Aktuelles

Neustart der zweiten Mannschaft: „Wir haben eine gute Qualität im Kader“

2. Mannschaft • 25. Juli

Der Countdown läuft, die zweite Mannschaft des SC hat nach einem Jahr Abstinenz das Training aufgenommen und startet am 27. August mit dem Heimspiel gegen Korriku Sundern in die Meisterschaft-Saison der Kreisliga B. Trainer Eren Temiz, gleichzeitig auch Coach der C-Junioren, geht mit 21 Spielern in die mit Spannung erwartete Spielzeit. „Es ist ein Neuanfang, ich freue mich auf diese ungewöhnliche Arbeit“, sagt Eren. „Man kann viel einbringen. Es ist aber spekulativ über unsere Möglichkeiten im Laufe der Saison zu reden. Die primäre Aufgabe ist es, aus dem jungen Kader mit talentierten Jungs eine Mannschaft zu formen. Ich bin davon überzeugt, dass wir eine gute Qualität im Kader haben.“

 

... weiterlesen.


Viel Lob für SC beim Staffeltag der Westfalenliga

Allgemein • 25. Juli

Niveau- und stilvoll, voller Informationen und mit Gesprächen am Rande: So verlief der obligatorische Staffeltag der Westfalenliga 2 beim Meister und Aufsteiger Westfalia Herne. Staffelleiter Alfred Link aus Eslohe-Reiste, ein guter alter Bekannter und Freund des SC, hatte in den knapp 75 Minuten wie immer alles im Griff, wirkte souverän und herzlich. Er freute sich darüber, dass die Zuschauerzahlen wieder gestiegen sind. 43 000 waren es in der vergangenen Saison, 38 000 ein Jahr zuvor. „Das ist ein Lichtblick, ich hoffe, die Tendenz hält auch in der neuen Spielzeit an.“

 

... weiterlesen.


Torhungrig gegen Lennestadt

1. Mannschaft • 19. Juli

Der SC Neheim zeigt sich in der Vorbereitung torhungrig. Nach dem 6:1-Erfolg bei Bezirksligist FC Arpe-Wormbach wurde der Landesligist FC Lennenestadt am Dienstagabend mit 7:0 besiegt. Gegen den letztjährigen Westfalenliga-Konkurrenten eröffnete Neuzugang Ayoub Alaiz den Torreigen mit einem Kopfballtreffer. Der von Borussia Dröschede ins Binnerfeld gewechselte Stürmer legte noch das 3:0 und 6:0 nach.

Die weiteren Tore für den SC erzielten Fisnik Ramadanaj, Akhim Seber, Sylvio Meyer und Gianluca Greco. Sebastian Kellermann, der Alexander Bruchhage an der Linie vertrat, wollte das Ergebnis nicht überbewerten: „Es geht für uns momentan darum, in die Spur zu kommen und taktische Abläufe reinzubringen.“

Das nächste Vorbereitungsspiel für den Westfalenligakader des SC Neheim steht am kommenden Sonntag um 15 Uhr beim RSV Meinerzhagen an.


Gut gelaunt beim Mannschaftsfoto

1. Mannschaft • 14. Juli

Der Westfalenliga-Kader des SC Neheim zeigte sich gut gelaunt beim Shooting zum Mannschaftsfoto. Neben dem Gruppenbild wurden auch Einzelportraits der Neuzugänge geschossen. Die Neuen stellen sich und ihre Position auch im Video vor. Den Film, in auch dem Trainer Alex Bruchhage über die Voraussetzungen für die neue Saison spricht, gibt es hier


Kreisfreundschaftsspiele SC-Neheim e.V.

1. Mannschaft • 13. Juli • Der SC-Neheim freut sich auf zahlreichen Besuch!

Sa, 15.07.17 | 16:00  FC Arpe-Wormbach gegen SC Neheim 

Di, 18.07.17 | 19:00  SC Neheim gegen FC Lennestadt

So, 23.07.17 | 15:00  RSV Meinerzhagen gegen SC Neheim

Mo, 31.07.17 | 20:00 SC Neheim gegen SSV Meschede

Fr, 04.08.17 | 20:00 TuS Sundern gegen SC Neheim

... weiterlesen.


Achtbares 2:4 gegen Regionaligist Rhynern/Liga-Auftakt gegen Kirchhörde

1. Mannschaft • 08. Juli

Der SC Neheim zog sich gegen den Regionalligisten SV Westfalia Rhynern beim 2:4 (0:2) gut aus der Affäre. Auf dem gepflegten Grün im Oberenser Eichenstadion verlief der Auftakt gegen die zwei Klassen höher spielenden Rhyneraner zwar unglücklich.

Doch nach dem 0:1 durch Eigentor in der vierten Minute kam der SC im ersten Test nach drei gemeinsamen Einheiten besser in Spiel. Zehn Minuten vor der Pause sorgte Rhynern für das 0:2. Nach dem Wechsel gestaltete Neheim das Ergebnis ausgeglichen. Nach dem 0:3 (55.) gelang Gianluca Greco der erste Neheimer Treffer (61.). Das zweite Tor für Neheim erzielte ebenfalls Greco (75.). Kurz darauf erhöhte Rhynern auf 2:4.Nach drei Trainingseinheiten schlug sich der SC gegen den Regionalliga-Aufsteiger, der bereits seit dem 23. Juni trainiert, mehr als achtbar.

 

... weiterlesen.


Erste Mannschaft mit lockerem Aufgalopp

1. Mannschaft • 05. Juli

Der Westfalenliga-Kader des SC Neheim ist mit einem lockeren Aufgalopp im Binnerfeld in die Saisonvorbereitung gestartet. Das Trainerduo Alexander Bruchhage und Sebastian Kellermann durfte am Dienstagabend noch nicht den kompletten Kader begrüßen.

„Wir sehen uns in den nächsten Tagen öfter“, sagte Bruchhage bevor es mit dem Training losging. Fünf Mal in der Woche wird nun trainiert, um fit zu sein, für den Meisterschaftsauftakt am 13. August. Mit verjüngtem Kader möchte der SC an die Vorsaison anschließen, die der Aufsteiger als Neunter nach einer sensationellen Rückrunde abschloss.

 

... weiterlesen.


Ein Abschied mit Dank und Wehmut

U8 • 04. Juli

Es ist ein Abschied mit großem Dank und auch mit Wehmut. Die beiden Trainer unserer U8, Tomek Zajas und Wallid Charhour beenden ihre überaus erfolgreiche Tätigkeit in diesem Jahrgang und übernehmen in der neuen Saison die U9. „Es war nicht leicht, alles unter einen Hut zu bringen. Es war ein hartes Stück Arbeit. Aber wir haben immer an die Jungs geglaubt, die Unglaubliches geleistet haben und eine fantastische Saison absolviert haben“, sagen die beiden erfolgreichen und engagierten Übungsleiter. Gleichzeitig bedanken sich Zajas und Charhour bei den Verantwortlichen unseres SC. Der besondere Dank gilt der Jugendabteilung mit Frank Wiesehöfer an der Spitze. „Aber was wäre die U8 ohne die Hilfe der Eltern? Sie haben uns immer unterstützt. Dafür sind wir sehr dankbar.“


Alte Herren stehen im Finale der Kreismeisterschaft!

Alte Herren • 27. Juni

Einen hochverdienten 5:2-Sieg konnten die ca. 50 Zuschauer am Montag Abend im Binnerfeld-Stadion sehen.

Im Kleinfeld-Halbfinale siegten unsere „Jungs“ gegen die SG Balve-Garbeck durch Tore von Andreas Janocha (2), Matthias Brägas, Christian Treml und Robert Morawitz.

Im Finale treffen wir am Freitag, dem 14.07. auf den TuS Oeventrop; Anstoss 19:00 Uhr Binnerfeld-Sportplatz.

Ein weiteres Highlight steht noch am Samstag, dem 01.07. an. In Kaiserau findet der Ü-32 Krombacher Westfalencup statt. Unsere Alte Herren, qualifiziert als Hallen-Kreismeister, sowie die Vertreter Westfalens aus 29 weiteren Kreisen spielen den Titel des Westfalensiegers auf Kleinfeldern aus. Die beiden Erstplatzierten nehmen an der Westdeutschen Meisterschaft 2018 teil.

Viel ERFOLG!!!


Mit Vollgas zum Saisonende

U7 • 26. Juni

Nun war es soweit: Das letzte Spiel in dieser Saison!

Unsere Jungs traten an diesem Sonntag, 25. Juni 2017, beim „Mitsubishi Auto Behrendt G Jugend Sommercup 2017“ in Soest Müllingsen, an. Ein Blick auf den Spielplan ließ sofort erkennen, dass die Jungs hier in ihrer Kondition gefordert waren. Insgesamt spielten fünf Mannschaften. Die Spiele fanden parallel statt und es gab zudem noch eine Rückrunde. Das hieß: Nahezu ohne Pause ein Spiel nach dem anderen.

 

... weiterlesen.